aussen hui. innen hui.

Für den Hotelumbau stand wenig Geld zur Verfügung, deshalb setzten wir von Anfang an auf Re- und Upcycling. Mit Unterstützung des Wiener Architekturbüros „Alleswirdgut“ und dem Künstler Daniel Büchel wurde in der neunmonatigen Umbauphase Bestehendes, wie beispielsweise die Einbauschränke des ehemaligen Seniorenheimes, zerlegt und zu Tischen, Lampen und Bänken umfunktioniert. Aus alten Türen wurden neue Spiegel, aus ausrangierten Kofferablagen der ÖBB Garderoben, aus halbierten Sesseln Nachtkästchen.

Freiwillige Helfer_innen strickten Lampenschirme, bearbeiteten den Garten und legten Hand an, wo immer es nötig war. Die Akademie der bildenden Künste stattete die Zimmer mit Kunstwerken aus und gestaltete die Hotelfassade.

2015 wurde das magdas HOTEL dafür mit dem Österreichischen Staatspreis für Design belohnt.

Aktuelle Veranstaltungen

Artist in Residency

KünstlerInnen im Haus 

In Kooperation mit magdas HOTEL ermöglicht die Akademie der bildenden Künste Wien mit dem "Artist-in-Residency Programm" Künstler_innen aus so genannten "Drittstaaten", i.e. aus nicht-EU Ländern, die Möglichkeit eine dreimonatige Residency wahrzunehmen.

Finanziert wird das Programm durch einen Teil der Gelder, die über die Verkäufe der Akademie-Auktion lukriert werden konnten. Die Residency Künstler_innen halten Workshops für Studierende der Akademie und jeweils einen Artist Talk.

 

 

magdas Bilderbuch

magdas - wo bist du?

Laufbergergasse 12 • A-1020 Wien • t.+43 1 7200 288 • info@magdas-hotel.at • ROUTENPLANER

rotate